Ihr Weg zur Kur

Sobald Ihr Hausarzt mit Ihnen den Antrag auf eine ambulante Kur gestellt hat, prüft Ihre Krankenkasse, ob Sie alle notwendigen medizinischen Unterlagen eingesandt haben und ob diese aussagefähig sind.

Ist die Kur anerkannt worden, übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten für die ärztliche Behandlung und 90 % der Kurmittelkosten.

Wie bei den meisten anderen Leistungen der Krankenkasse fällt auch bei ambulanten Kuren eine Selbstbeteiligung an. Diese Selbstbeteiligung ist an den jeweiligen Leistungserbringer (in diesem Fall das Crucenia Gesundheitszentrum) zu zahlen. Sie beteiligen sich mit 10 % an den Kosten für die Kurmittel, die Ihnen der Badearzt verordnet hat. Pro Verordnung bzw. Rezept fallen noch einmal jeweils 10,00 € an.

Zu den übrigen Kosten wie Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten und Kurtaxe kann ein pauschaler Zuschuss pro Kurtag von der Krankenkasse gewährt werden.

Videos

Alle Videos

Impressionen

Rundgang

Gastgeber online

Online ansehen